Am letzten Wochenende wurden bei der Schützengilde Mömbris im Rahmen einer gemütlichen Feier die neuen Mitglieder der Königsfamilie proklamiert sowie die Vereinsmeister geehrt. Patrick Höll begrüßte die zahlreichen Gäste und dankte allen Helfern rund um den schönen Rahmen der Königsfeier. Traditionell wurde die Königsfamilie beim Schiessen auf den Königsadler bzw. auf den Jugendkönigsadler ermittelt. Ein Dank galt auch den Machern des Königsadlers Harald Wombacher und Werner Stieber. Bei den Großen waren wie in den letzten Jahren Schnaps und Presskopf am Adler befestigt, diese wurden von Michael Bauer und Thorsten Fuchs abgeräumt.

Arne Vangen bewies zum zweiten Mal seine Treffsicherheit beim Königsschiessen und holte sich erneut die Ehre des Schützenkönigs. Patrick Höll proklamierte den neuen Schützenkönig und übergab ihm die Königskette, sowie die vom scheidenden König Walter Lehner gestiftete Königsscheibe. Als Erinnerung für den Erfolg bekamen alle Mitglieder der Königsfamilie in diesem Jahr einen schön gravierten Bierkrug mit dem Emblem der Schützengilde und mit Namensgravur. Dem Schützenkönig Arne stehen in diesem Jahr als 1. Ritter Ingo Koch und als 2. Ritter Frank Harnisch zur Seite. Patrick Höll überreichte Ihnen die Ritterketten, welche für die Amtszeit bei den jeweiligen Schützen verbleiben.

Auch bei der Jugend wurden alle Mitglieder der Königsfamilie geehrt und jeder Jugendliche erhielt einen Pokal zur Erinnerung an den Erfolg. Am Königsadler waren auch hier wie in den letzten Jahren üblich, Geschenke mittels einer Schnur befestigt. Der Adler als auch die Geschenke wurden von der Jugendleiterin Gaby Seigies organisiert. Die Geschenke schossen in diesem Jahr Marcel Hofmann und Thomas Pfarr. 

Der 1. Sportleiter Patrick Höll ehrte nun den neuen Jugendschützenkönig Jannik Friedrich. Jannik stehen in diesem Jahr als 1. Ritter Marcel Hofmann und als 2. Ritter Lukas Friedrich zur Seite. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung standen auch die Ehrungen der neuen Vereinsmeister an. In der Disziplin Luftgewehr überzeugte Michael Seigies mit hervorragenden 371 Ringen. Bei den Jugendlichen in der Disziplin Luftgewehr holte sich sein Bruder Daniel Seigies den Vereinsmeistertitel mit 368 Ringen. Michael Bauer konnte sich die Nadel für den Vereinsmeister in der Disziplin Sportpistole KK mit 272 Ringen sichern. Volker Hofmann war mit hervorragenden 372 Ringen der Beste in der Disziplin Sportpistole GK. Bei den Luftgewehrschützen „Jugendliche und Erwachsene“ wird seit einigen Jahren der beste Teiler während der laufenden Saison ausgelobt. Dieser Pokal ging dieses Jahr mit einem fast nicht zu überbietendem 1,4 Teiler an Peter Harth.

Zum Abschluss der Ehrungen übergab Patrick Höll den erfolgreichen Schützen der laufenden Saison die wohl verdienten Schützeneicheln als Zeichen für hohe Leistungen während der Rundenwettkämpfe. Folgende Schützen konnten sich diese Ehrungen sichern: Michael Seigies, Daniel Seigies, Armin Volpert, Patrick Höll und Gerald Bauer. Der 1. Sportleiter Patrick beendete schließlich die Ehrungen und lud alle Anwesenden ein, noch gemütlich und lange weiter zu feiern. Dann übergab Patrick Höll das Kommando an die Böllerabteilung der Schützengilde Mömbris, welche die neue Königsfamilie mit lautstarken Böllerschützen für die neue Regierungszeit begrüßte.